Erfolgreiche Landesmeisterschaften

EutSp 24.07.2017

für die Eutiner Sportschützen.

Foto von: JoHunke
Siegertrio im LG Dreistellung-Wettkampf
Landesmeisterschaft 2017

Eutin/Kellinghusen:
Die Landesmeisterschaften des Norddeutschen Schützenbundes sind vorbei. Auch wenn nicht alles klappte, die Sportler der Eutiner Sportschützen waren erfolgreich. So räumte unsere jüngste Sportlerin Johanna Wohnsdorf in der Jugendklasse mehrmals Edelmetall ab.
Johanna holte sich im ersten LG Wettbewerb dem „Luftgewehr-Dreistellungskampf„ mit sehr guten 583 Ringen gleich ihren ersten Landesmeistertitel.
Mit 594 Ringen wurde sie Vize-Meisterin im LG Liegend-Wettkampf. Gegen die an diesem Tage überragende Landesmeisterin Ann-Kathrin Singpiel mit 597 von 600 Ringen war nichts zu machen.
Dafür belohnte sich Johanna im anschließenden LG Wettkampf mit eindrucksvollen 384 Ringen mit dem zweiten Titel.
Bei ihren ersten KK-Wettbewerben auf einer Landesmeisterschaft lief es bei Johanna noch nicht rund. Dennoch konnte sie sich mit ihrem Ergebnis von 556 (KK-Liegend) und 518 (KK 3x20) jeweils einen 6. Platz bei der weiblichen Jugend sichern.
In der Juniorenklasse war Marvin Grapatin zweimal am Start.
Beim KK-Liegend Wettbewerb konnte er nicht ganz an die Trainingsleistungen anknüpfen. Dennoch reichten seine 561 Ringe für einen sechsten Platz.
Beim Luftgewehr Wettbewerb errang mit seinen 366 Ringen ebenfalls einen sechsten Platz.
Im Luftpistolen Wettbewerb konnte sich Ulrich Schütt die Silbermedaille sichern. Die besondere Leistung ist dabei, dass es seine 200. Medaille bei einer Landesmeisterschaft war.
Die gestern veröffentlichten Zulassungszahlen (Limits) zur Deutschen Meisterschaft der Sportschützen auf der Olympia-Schießanlage in München ließen Johanna jubeln. Drei Starts hat sie aufgrund ihrer Leistungen erhalten. München ich komme!!!!

 

 

Druck am: 10.12.2018, 20:12 Uhr
© Eutiner Sportschützen von 1954 e.V. (20 Jahre im Internet 1998-2018)