Eutiner Sportschützen forderten Eutiner Ferienpass-Inhaber

EutSp 12.08.2016

Oft schon schlummernde Talente entdeckt

Foto von: Wilhelm Boller
Die Ferienpassteilnehmer Jennis, Niklas, Bahne, Falk, Arvid, Finja und Robin (v. l.)lauschten erstaunt, als Vorsitzender Jörg Hunke ihnen die Fotos vom Olympiasieger Christian Klees an der Wand zeigte. Foto: WB

EUTIN Die Ferienpassaktion der Stadt Eutin brachte an zwei Tagen fast zwanzig Mädchen und Jungen durch die Eutiner Sportschützen dem Schießsport näher. Aus aktuellem Anlass erinnerte Vorsitzender Jörg Hunke an den vor zwanzig Jahren vom damaligen Mitglied Christian Klees erzielten Goldmedaillengewinn 1996 im Kleinkaliber-Liegendwettbewerb mit neuem Olympischen Rekord in Atlanta/USA. Und die mehrfache Landesmeisterin aus der Schülerklasse, Johanna Wohnsdorf, demonstrierte kurz vor ihrem Start bei den Deutschen Meisterschaften in München, wie man oft in die Zehn schießen kann.

Jörg Hunke war über den Besuch der Zwölf- bis Vierzehnjährigen erfreut: „Alle machten einen sehr interessierten Eindruck und stellten sich gut an. Mit dem Aufgelegt-Luftgewehrschießen ging es los, nach Ausprobieren der Laseranlage mit elektronischer Anzeige wagten sich fast alle an die Stehendfreihändig-Stellung heran.” Da vernahm er schon die Hochachtung vor den Ringzahlen, die die jungen Talente um Johanna Wohnsdorf beim SSV Kassau derzeit vor dem DM-Start noch im August abliefern. Hunke, der nach Lehrgangsausbildung im Verein die Nachwuchsschützen wöchentlich trainiert: „Die Kids haben gemerkt, dass Schießsport ganz schön anstrengend sein kann und ein echter Sport mit vielen Facetten wie Ausdauer, Konzentration und gezieltem Krafteinsatz ist.” Nach zwei Ferienpassstarts könne man noch viel sagen, aber einige der Mädchen und Jungen wollen das Schnupperangebot der Eutiner Sportschützen annehmen und nach den Ferien zum Jugendtraining am Donnerstag zum Vogelberg kommen. Der Vorsitzende: „Oft haben Kinder und Jugendliche erst durch das Ferienpassschießen ihr Talent entdeckt”

Wilhelm Boller
Pressewart

 

Druck am: 10.12.2018, 20:12 Uhr
© Eutiner Sportschützen von 1954 e.V. (20 Jahre im Internet 1998-2018)