Die Jugendabteilung der Eutiner Sportschützen stellt sich vor.

Wir laden Dich, wenn Du schon 12 Jahre, aber nicht älter als 18 Jahre alt bist, zum kostenfreien Probetraining bei uns ein. Voraussetzung: Deine Eltern sind damit einverstanden und kommen  bei den ersten Besuchen gleich mit vorbei.

Wir trainieren an jedem

Dienstag und Donnerstag zwischen 16.00 Uhr – 18.00 Uhr 
im Schießstand auf dem Vogelberg, Schützenweg 26, in Eutin.

Dann siehst Du, wie wir hier trainieren bzw. machst gleich selbst mit.

Du kannst gern bis zu einem Monat kostenfrei zum Probetraining zu uns kommen.  Eigene Ausrüstung ist zunächst nicht erforderlich.

Wenn es Dir gefällt und Du Dich für das sportliche Schießen interessierst, würden wir uns freuen, wenn Du unser Team verstärkst.

In unserem Verein steht der Wettkampfsport im Mittelpunkt aller Aktivitäten.

Die Eutiner Sportschützen können auf eine lange Reihe von Erfolgen zurückblicken. Meist auch mit Nachwuchssportlern aus den eigenen Reihen.

Da sind:

der Olympiasieg durch Christian Klees 1996 in Atlanta,
diverse Teilnahmen und Titel bei Deutschen- , Landes- und Kreismeisterschaften
und nicht zu vergessen: Eutiner Ligamannschaften waren auch in der Bundesliga vertreten.

Das Ziel unserer Jugendabteilung ist es, den interessierten Nachwuchssportschützen zu begeistern und mit ihm an seinen sportlichen Zielen zu arbeiten. Aber wir stellen auch Ansprüche an die Verantwortung und die Disziplin. Denn ohne die ist unser hochkomplexer Sport nicht erfolgreich auszuüben.

Beim Training und bei Wettkämpfen sowie Vereinsveranstaltungen wollen wir bei aller Ernsthaftigkeit auch gerne gemeinsam Spaß haben.

Aus der Erfahrung heraus wissen wir, dass der Schießsport auf Dauer nur Spaß macht, wenn sich auch die sportlichen Erfolge einstellen.

Wir vermitteln Euch die Grundlagen des Sportschießens und befähigen Euch, wie Ihr in Wettkämpfen nicht nur bestehen, sondern auch erfolgreich werden könnt. Vorausgesetzt, dass Du das auch gerne möchtest.

Unser Sport verlangt eine hohe Verantwortung von uns Trainern. Eine Grundlage ist das immer wieder neue Vermitteln der besonderen Verantwortung im Umgang mit unserem Sportgerät und das Verhalten in der Gruppe, beim Training und Wettkampf. Wir trainieren darauf hin, das Ihr dieser Verantwortung gerecht zu werdet.

Wer Interesse zeigt und auch durch Ergebnisse überzeugt, den werden wir auch im Rahmen unserer Möglichkeiten fördern.

Die Sportgeräte und die meisten Teile der Ausrüstung (Schießjacken, Handschuhe, usw.) stellt der Verein.
Eigenes Material ist erst einmal nicht notwendig. Später helfen wir gern beim Beschaffen eigener Ausrüstung.

Wenn es Euch dann gefällt und Ihr Mitglied im Verein werden wollt, kostet Euch das einen monatlichen Beitrag von 5,00 €.

Wenn Ihr Fragen habt, ruft gern (donnerstags ab 16:00 Uhr (04521 9333) an oder kommt selbst vorbei.